Tür 3: „Es schneielet…!“

Schnee – ein Wort, das wunderbar zu dem passt, was es aussagt! Es strahlt die Ruhe und Stille aus, die über die Welt fällt, wenn eine gute Portion weisser Pracht vom Himmel gefallen ist. Schnee trägt zur stillen Erwartung der Adventszeit bei; wenn Flocken leise fallen und die Schritte durch das glitzernde Weiss gedämpft sind, so dass nur das wundervolle, knarzende Geräusch übrig ist, das die Stiefel auf der unberührten Schneedecke machen, ist der Winter richtig da, und wenn der Schnee auch noch termingerecht an Weihnachten kommt – was gibt es Schöneres?

Als Kinder durften wir solche Weihnachten oft erleben. Dann war der Weg zu unserem Mehrfamilienhaus nur auf einer Breite von einem Meter freigeschaufelt, und links und rechts davon türmte sich ein halber Meter glitzerndes Weiss. Das ist leider seit Jahren nicht mehr vorgekommen, und so freue ich mich heute an der Erinnerung an diese alten, schneereichen Zeiten.

Natürlich hat die Ankunft des ersten Schnees auch ein par nicht so erfreuliche Auswirkungen. Obwohl die Schweiz nach wie vor ein Schneeland ist, bekommt man beim ersten Wintergruss immer den Eindruck, dass weder der öffentliche Verkehr noch der private damit gerechnet haben. Züge fallen aus, Stellverwerke sind vereist; Auffahrunfälle blockieren die Strassen, weil der eine oder andere wider besseren Wissens noch mit Sommerpneus unterwegs ist oder einfach nicht einberechnet, dass Autos auf vereisten, verschneiten Strassen anders reagieren.

Dieses Jahr hat uns einen voradventlichen Schneegruss beschert, und die oben erwähnten Ereignisse sind zielsicherer eingetroffen als manches Paket mit dem bestellten Weihnachtsgeschenk. Auf der Grenchner Facebook-Gruppe wurde schon die suboptimale Schneeräumung beklagt. Mich hat die Unbill des Wetters nicht besonders betroffen, und so freue ich mich an den ersten Bildern unseres schnee-bestäubten Gartens – wer weiss, ob wir an Weihnachten das Glück haben!

Wie ist das bei Euch? Gehört Schnee zu Weihnachten, oder seid Ihr froh, wenn er ausbleibt? Egal, was davon zutrifft, wünsche ich Euch heute einen wunderbaren 1. Advent!

Advertisements

Deine Gedanken und Erfahrungen interessieren mich - ich freue mich über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s