Über diese Seite

Manche Tage fühlen sich an wie eine „Bluefire“-Fahrt im Europapark und sind vorbei, bevor sie angefangen haben. Andere sind wie ein Wellness-Schlammbad ohne Wellness – kalt, zähflüssig und ohne Aussicht auf eine warme Dusche. Beide Versionen des Lebens kosten Energie, und manchmal brauchen wir dringend einen Powerriegel für die Seele, der uns weitermachen lässt.

Eine Portion „Seelensnack“ enthält alle wichtigen Zutaten, mit denen sich der Tag anpacken lässt. Er lenkt den Blick auf das Wesentliche, ermutigt uns und erneuert unsere Sicht auf die Welt und uns selbst.

Ein Hinweis auf die verwendeten Zutaten: In meiner Kurzbio erwähne ich meine Zugehörigkeit zu einer Freikirche; ich bekenne mich somit zur Kategorie der „Frommen im Land“. Gott ist die Quelle, aus der ich meine Ideen und Ermutigungen schöpfe, was ich schon aus urheberrechtlichen Gründen nicht unter den Tisch fallen lassen will. Er kann deshalb schon auch mal zitiert, erwähnt oder beim Namen genannt werden.

Gleichzeitig kann ich aber auch Entwarnung geben: Gott-Unverträglichkeit gibt es nicht. Es droht also niemandem ein Schaden geistlicher oder anderer Natur – hoffentlich im Gegenteil.

In diesem Sinne „bon appétit“ – geniesst und nehmt mit, was Euch gerade stärkt und gut tut – und lasst mich wissen, wie es geschmeckt hat!

Cover Seelensnack 2Ab sofort erhältlich: „Best of Seelensnack“!

Jetzt bestellen!

 

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

  1. OK, liebe Claudia, ich habe es also endlich geschafft, auch mal in Deinen Blog reinzuschauen…; als kleine Abwechslung bei meiner Weihnachtsbriefe-Aktion… Nicht, dass ich je zum Bolg-Fetischisten werden könnte…, aber da ich mich Dir in vielen Dingen (inklusive Deinen Erfahrungen beim Reiten) ziemlich seelenverwandt fühle, suchte ich die Bestätigung, dass dieses Gefühl auch eingehenderer Prüfung stand hält – was eben wirklich so ist… Congrats! (Also nicht zur Seelenverwandtschaft, sondern zu Deinem Auftritt und dazu, dass Du Deinen Weg eben gehst, einigermassen konsequent und unbeirrt, egal, was da landauf, landab über Dich gedacht, gemunkelt oder hinter vorgehaltener Hand erzählt werden mag). Schön, ein kleines Stück Weg mit Dir teilen zu können. Liebi Grüess Jürg

    • Lieber Jürg, vielen Dank für Deine lieben Worte! Es freut mich sehr, dass Deine Vermutung der näheren Prüfung standgehalten hat – ich hatte auch immer das Gefühl, dass wir ganz ähnlich ticken 🙂 Die Ermutigung kann ich gut brauchen, und es ist immer wieder genial, dass sie genau im richtigen Moment kommt. Ich freue mich sehr, dass wir auf unserem Glaubensweg ein Stück Leben teilen – wer hätte das vor 20 Jahren gedacht…:-) Liebe Grüsse Claudia

Deine Gedanken und Erfahrungen interessieren mich - ich freue mich über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s